Bist du bereit alles zu verlieren, um alles zu gewinnen?

Vielleicht kennst du das auch …

Du bist die erste Person, die morgens das Haus verlässt, und die Letzte, die abends nach Hause kommt …

Vielleicht bist du von 7 bis 7 aus dem Haus und vielleicht gehst noch schnell einkaufen, oder erledigst das in deiner kurzen Mittagspause …

Dein Tag ist einfach immer zu kurz, und wenn du dann zu Hause bist, warten noch die alltäglichen Aufgaben auf dich …

Deine Kinder und dein Partner warten schon, dass du endlich kommst, und überfallen dich mit den Erlebnissen ihres Tages …

Dann kocht ihr vielleicht zusammen und setzt euch gemeinsam zum Essen an den Tisch.

Wenn deine Lieben dann wieder in ihre Zimmer verschwinden, ist es wahrscheinlich schon 20.30 Uhr und es ist weder die Küche aufgeräumt noch ist die Wäsche gewaschen oder du hast schon sauber gemacht …

In Anbetracht der Tatsache, dass dein Wecker um 5.00 Uhr klingelt, weil du ja auch vor der Arbeit noch mit dem Hund herausgehst, denkst du nicht mal im Traum daran, noch irgendwo hinzugehen, oder irgendetwas zu unternehmen. Auch mit deinem Partner nicht.

Du bist einfach platt und froh, wenn du bevor du einschläfst noch einmal 5 Minuten Ruhe hast.

So ging es mir vor 6 Jahren und ich habe mich damals gefragt, wie lange ich noch so weiter machen möchte und auch kann?

Ich habe mich gefragt, ob das wohl der Sinn des Lebens sein kann? Ich hatte immer öfter Kopfschmerzen und schlechte Laune und das führte zu noch mehr Stress …

Irgendwann war ich an einem Punkt da ging es nicht mehr …

Meine Mutter war innerhalb von 3 Monaten an Krebs verstorben und das hat mir gezeigt wie schnell so ein Leben vorbei sein kann.

Und ich habe mich damals gefragt, wie soll und wird mein Leben in 3 Jahren aussehen, wenn ich so weiter mache wie bisher? 

Und ich habe festgestellt es wird höchste Zeit etwas zu verändern, sonst bin ich in drei Jahren keinen Schritt weiter als JETZT!

DANN habe ich eine Entscheidung getroffen! Die Entscheidung für den ersten Schritt! Der erste Schritt war die Kündigung.

War das richtig? Nein, aber es gehörte zu meinem Weg und für mich war es damals die einzig mögliche Option und ein wenig harakiri.

Was ich aber tief in mir wusste, dass es der richtige Schritt ist.

Was dann alles geschehen ist, hätte zu dem Zeitpunkt niemals gedacht.

Was ich gelernt habe und was ich dir unbedingt mitgeben möchte ist, dass alles, aber auch wirklich alles mit dem ersten Schritt beginnt.

Und das ist die Entscheidung zu treffen, etwas verändern zu wollen.

Und falls dir jetzt gerade bewusst wird, dass dein Leben in 3 Jahren keinesfalls so aussehen soll wie jetzt, triff jetzt die Entscheidung zu einem Gespräch mit mir.

Ich gratuliere dir zur Bewusstwerdung dessen, denn genau das ist der erste Schritt zur Veränderung. Und wenn du dich dann hinterfragst, was genau du verändern willst und dich neu ausrichtest, dann gehst du schon direkt in die Verbesserung und genau dabei kann ich dir behilflich sein!

Wie könnte dein Leben in 3 Jahren aussehen, wenn du es veränderst? Wenn du einen Schritt nach dem anderen machst?

Hin zu mehr Lebensfreude, mehr Zeit und mehr Selbstbestimmung?

Wie sieht es dann aus mit deiner Gesundheit, mit deiner Freizeit, mit deinen Beziehungen?

Da gibt es noch so viel mehr an Raum und Möglichkeiten, die du vielleicht noch nicht kennst.

Genau das finden wir in einem gemeinsamen Gespräch heraus.

Suche dir einen Termin aus, der für dich passt, und

ich freue mich dich kennenzulernen.

Deine


Online Terminkalender

Immer die neusten

Tipps & Trends

Schön, dass du dabei bist!

Besuche meinen Shop auf Ringana

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incid idunt ut labore ellt dolore.